Kaffee der Kunst fördert

Wir freuen uns über den tollen Bericht aus der Hotellerie, Gastronomie Zeitung.
KaffeeKunst

Heilende Kunst

Geschätzte Kunden und Freunde

Vielen Dank für Ihre Hilfe bei der Erstellung von Sub Cultura 502.

In diesen letzten Monaten haben wir uns die Aufgabe gestellt, uns selbst wesentliche Fragen zu stellen, wie wir der Gesellschaft dienen können, was unsere Werte sind, was wir lieben, wie wir etwas verändern können, um unser Wesen als Marke, auch als Mensch zu finden und wir haben einen Weg mit Café Montepeque gefunden.
Auf der Suche, die wir erlebt haben, mit den Kindern der Mülldeponie in Guatemala und in den meist vergessenen Winkeln dieses wunderbaren Landes, ist dieser Weg, eine Kunsttherapie anzubieten, die sich auf Malerei & Kunst konzentriert, „Sub Cultura 502“.

Diese Programme werden wöchentliche Malworkshops sein, mit verschiedenen Gruppen von 20 Kindern. Unser erster Workshop wird mit Kindern der „Ammar Foundation“ stattfinden, Kinder, die an Krebs im Endstadium leiden. Wir sind sehr aufgeregt und bereit, diesen Kindern eine Bühne der Farben zu bringen, wo sie ihre Gedanken künstlerisch ausdrücken können und sich somit von einigen schwierigen Emotionen befreien können.

Was ist Kunsttherapie?

Kunsttherapie ist eine Art von künstlerischer Therapie, bei der plastische Künste zur therapeutischen Heilung von psychischen Störungen, zur Behandlung von Ängsten, persönlichen Blockaden, Traumata aus der Vergangenheit und anderen Störungen eingesetzt werden.
Aber abgesehen von rein therapeutischen Zwecken ist die Kunsttherapie eine Technik der persönlichen Entwicklung, der Selbsterkenntnis und des emotionalen Ausdrucks.
Wir sind in der Schaffung der Website „Sub Cultura 502“, wo Sie die Künstler treffen können, mit denen wir arbeiten werden, Veranstaltungskalender, Marken, die mit dem Siegel in der gleichen Weise wie Café Montepeque teilnehmen und viele Projekte mit denen wir mit Ihrer Hilfe eine positive Veränderung im Leben dieser Kinder ermöglichen können.

Wir laden Sie zur Teilnahme ein, mit einer Spende, oder auch der Verwendung des Sub Cultura Logo in Ihrer Marke oder Produkten.
Falls Sie neugierig sind, freuen wir uns weitere Details, via E-Mails zu übermitteln.

Da unser Projekt noch neu ist, freuen wir uns über jegliche Vorschläge und Ideen Ihrerseits.

Liebe Grüsse
Julio und Fabienne Montepeque

Montepeque Cordon & Co.
8307 Effretikon
IBAN: CH27 0070 0350 0435 9142 8

Basurero in Guatemala

Wir hatten die Ehre, diesen Kindern eine Freude zu machen. Mit Kleidern, Spielsachen und Snacks, konnten wir einen Moment der Freude schaffen. Wir kommen wieder. One love.

_DSC9803

_DSC9777

_DSC9751

_DSC9726

_DSC9725

_DSC9711

_DSC9670

_DSC9658

_DSC9653

_DSC9651

_DSC9648

_DSC9645

_DSC9632

_DSC9627

Con Corazón Basurero Guatemala

Guatemala, mi tierra, mi café!

julio-atitlan

French Press mit Barista Don Julio :)

Doing what you love, is where happiness lives.

Photo: Fabienne Montepeque (www.fabiennemontepeque.com)
_dsc4152

Tikal

Mystisch und einmalig. Tikal Ruinen in Flores, Guatemala
Photo by: Fabienne Montepeque (www.fabiennemontepeque.com)

Cafe Montepeque Tikal

Street Food Festival Zürich

HOLA!
Café Montepeque geht wieder einmal auf die Strasse! Vom 13.7. – 31.7. begrüssen wir Euch an der Hohlstrasse 150 in Zürich. Wir haben leckere Espressi, Macchiatos, Chapinos, Cappuccinos Slush & Iced Coffee mit feinen Beilagen, natürlich alles mit handgepflückten Edelböhnchen aus Guatemala. :-) Wir freuen uns auf Euch! Hasta pronto Amigos!

PS: Es gibt ein Fotoshooting im Wert von CHF 450.00 zu gewinnen!
Euer Barista Don Julio

Guetergarten_Plakat-Instagram_web-1024x1024

Zona 3 Guatemala – Basurero

Café Montepeque ging kürzlich wieder auf die Strasse und zwar in Guatemala City in der Zona 3 welche als Zona Roja (rote Zone) gilt. Die Menschen in dieser Umgebung leben in extremer Armut und werden von Gangs kontrolliert, eine Zukunftsperspektive gibt es für die Wenigsten. Gewalt und Sucht beherrschen den Alltag. Die Mehrheit arbeitet im Basurero (die grösste Müllhalde der Stadt) wo sie nach Essen oder Materialen suchen, welche sie für einige Centavos verkaufen können. Die Situation ist prekär, die Gase der Gestank und der Staub sind enorm. Weiter verletzen sich viele Menschen bei den Glassplittern, es kommt auch oft zu Todesfällen. Es war berührend einige Zeit dort zu verbringen und immerhin einigen Kindern und Müttern ein Lächeln zu schenken in dem wir Essen, Getränke und Decken gespendet haben. Wir bleiben dran und werden an diese Menschen denken unser Ziel ist es weiter in diesem Gebiet Hilfe anzubieten.

Cafe Montepeque Zona 3 Guatemala 1

Cafe Montepeque Zona 3 Guatemala

Cafe Montepeque Zona 3 Guatemala 3

Cafe Montepeque Zona 3 Guatemala 2

Always look at the bright side of life.

_DSC1031